Kosmetikstudio Dreyfürst
Kosmetikstudio Dreyfürst

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

§ 1    Terminverzug durch den Kunden
 

  1. Erscheint der Kunde nicht zum vereinbarten Termin und sagt diesen Termin auch nicht mindestens 24 Stunden vorher ab, so sind wir berechtigt, dem Kunden den nicht abgesagten Termin gemäߧ 615 BGB in Rechnung zu stellen. Ein Anspruch auf Ersatzleistung seitens des Kunden besteht gemäß § 615 BGB nicht.

  2. Bei verspätetem Eintreffen besteht ein Anspruch auf Behandlung nur während der vereinbarten Behandlungsdauer. Wir sind zudem berechtigt, die volle Behandlungszeit zu berechnen, wenn die Behandlungsdauer aufgrund eines nachfolgenden Termins pünktlich beendet werden muß.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kosmetikstudio Dreyfürst